Revolution

Revolution?


Was ist ein Revolution? Revolution, sind vierleinige Drachen, die in alle Richtungen geflogen werden (vorwärts, rückwärts, seitwärts) und in jeder Flugrichtung und Lage gestoppt werden können. Außerdem sind sogenannte Propellerspins möglich, die eine Drehung des Drachen um die Segelmitte ermöglichen. Über die Fluggriffe, die mit je zwei Leinen versehen sind, ist jederzeit eine Kontrolle der Geschwindigkeit möglich.

Zur Veranschaulichung über das Flugbild des Revolution hier ein kurzes Virdeo: >>Download

Revolution sind mit hochwertigen gewickelten Stäben ausgestattet. Diese ermöglichen das interessante Flugbild. Die Stäbe sind im Flugbetrieb nahezu unkaputtbar.

Fast alle Modelle sind als Gazevarianten erhältlich, die ein entspannteres Fliegen bei höhren Windgeschwindigkeiten erlauben.

Schauen Sie in unseren Shop, wir führen einen Großteil des Revolution-Programms online.

 

Revolution I, II und 1.5 und Indoor


Diese Revolution Typen sind die Standarddrachen. Die Enstehung begann mit dem Revolution I, dem der kleinere Revolution II flogte (auch Speed Revolution genannt). Seit längerer Zeit gibt es als Zwischengröße den Revolution 1.5, der auch in etwas abgewandeltem Segelschnitt als Indoor-Variante erhältlich ist. Des weiteren gibt es Gaze-Varianten und seit neuem die sogenannten B-Series bzw. Signature-Series, die durch den bekannten Revolution Piloten John Barresi überarbeitet wurden. Den B-Series liegen 2 Leitkantensätze bei, die zur Anpassung an die Windverhältnisse ausgetauscht bzw. ergänzt werden können (2-fach und 3-fach gewickelt). Noch eine Stufe höher sind die B-Series Pro. Hier wird Icarex Spinnaker varabeitet und das Design ist in 6 Varbvarianten erhältlich und jede Farbvariante in 10 verschiedenen Kombinationen. Der Revolution II wurde im Jahr 2007 nach längerer Pause wieder aufgelegt. Die Bestabung wurde im Jahr 2008 zu Gunsten des Packmaßes geändert. Dazu kam ein überarbeitetes Segeldesign. Die Modelle 1.5 und Revolution I sind auch mit den stabileren Leitkanten "SLE" erhältlich. Die SLE (Super Leading Edge) verleiht dem Drachen noch mehr Steifigkeit, was in einigen Flugsituationen Vorteile bringt.

 

Revolution Speed Series


Die Speed Series Revolution unterscheiden sich von den Standard-Typen durch insgesamt 4 senkrechte Stäbe und die grundsätzlich verbaute SLE (Super Leading Edge). Der Drachen ist mehr auf Geschwindigkeit und Zugkraft als auf Präzision getrimmt. Der Drachen läßt sich aus dem schnellen Flug sehr hart stoppen, er beherrscht das Segeln (nach überreißen der oberen Flugleinen) sowie eine Art "Yoyo", das durch Ziehen und Entlasten der unteren Flugleinen erreicht wird. Außerdem sind Sideslides mit den Speedseries schneller zu fliegen als mit den Standard Revolution. Die Speed Series gibt es in zwei Größen: den kleinen Supersonic und den großen Bruder Shockwave.

 

Revolution Power-Kites


Die Blast-Modelle sind die Powergeräte unter den Revolution und haben ihre Basis in den Speed-Series. Alles, was für Zugkraft sorgt, wurde hier verbaut: hochwertige, stabile Kohlefaserrohre, Mylar und belastbares Segeltuch. Die Zugkraft der Modelle ist ausreichend um über den Boden zu Rutschen oder sich im Buggy ziehen zu lassen.